Aktuelle Zeit: 25.09.2018, 21:56



Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste
Autor Nachricht

EISREGEN-Mitglied
 Betreff des Beitrags: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 26.11.2013, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
07.07.2005, 17:23
Beiträge: 1829
Wohnort: ewigheim
ruft nachruf nach, was ihr zu rufen habt!

an dieser stelle, freuen wir uns auf eure meinung zu ewigheim album nummer vier,
ihr könnt natürlich auch rezis aus (online) magazinen oder sonst was für bersprechungen posten

den anfang soll ein wirklich abgefahrenes und wie ich finde, auch sehr schönes machen :D

METALMESSAGE (markus eck)
http://www.metalmessage.de/Review_EWIGHEIM_Nachruf.php

in diesem sinne,
yantit


Nach oben
 Profil  
 

könnte hier überleben
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 26.11.2013, 23:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
26.02.2013, 21:10
Beiträge: 265
Wohnort: Xibergia
Zitat:
unglückselige Schwermut-Guru

haha, weltklasse :herz:

ich bin schon sehr gespannt drauf


Nach oben
 Profil  
 

gut ausgereift
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 26.11.2013, 23:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
07.05.2007, 00:11
Beiträge: 872
" Von ihnen, denen anscheinend selbst mittlerweile jede positiv empfindende klitzekleine Facette im Oberstübchen komplett abhanden gekommen ist, kann man aktuell nur vollauf Genuines erwarten"

Der Satz lässt schon mal großes erwarten :D
Na wie dem auch sei - Ewigheim hat mich noch nie enttäuscht und es wird wohl auch dieses mal nicht anders sein.


Nach oben
 Profil  
 

gut ausgereift
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
28.05.2011, 15:27
Beiträge: 947
Wohnort: Berlin
Metalmessage hat geschrieben:
Es wundert mich ehrlich gesagt nicht wenig, dass dieser unglückselige Schwermut-Guru überhaupt noch am Leben ist.


Klingt nach einem äußerst lebensbejahendem Album. Ich freue mich drauf. Das Review liest sich wirklich gut und ich bin mehr als gespannt auf den Release. Mich irritiert jedoch die Wertung (8/10 Punkten), sind mir die Kritikpunkte nicht aufgefallen oder wurden diese einfach nur nicht benannt?


Nach oben
 Profil  
 

Mitglied "Innerer Kreis"
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 17:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
27.03.2007, 14:25
Beiträge: 1863
Ich freue mich wie ein kleines Kind auf nächste Woche!
Werde dann auch ein Review dazu schreiben, denke ich. Das erste ließt sich ja schonmal gut! Bin gespannt was noch so kommt ;)


Nach oben
 Profil  
 

FrischFleisch
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 17:44 
Offline

Registriert:
19.01.2010, 17:59
Beiträge: 15
Wohnort: Riegelsberg
Dritter im Teich hat geschrieben:
Metalmessage hat geschrieben:
Es wundert mich ehrlich gesagt nicht wenig, dass dieser unglückselige Schwermut-Guru überhaupt noch am Leben ist.


Klingt nach einem äußerst lebensbejahendem Album. Ich freue mich drauf. Das Review liest sich wirklich gut und ich bin mehr als gespannt auf den Release. Mich irritiert jedoch die Wertung (8/10 Punkten), sind mir die Kritikpunkte nicht aufgefallen oder wurden diese einfach nur nicht benannt?

Ich denke die Kritik ist eine, des inneren Maßstabes des Verfassers entsprechende, nicht klar definierbare Pointe, die das Album unter die vorhandenen "Sterblichen Alben" legitimieren soll, um bloß nicht mehr Punkte zu vergeben, als das aktuelle Lieblingsalbum bekam. Ist jetzt aber nur reine Spekulation :D


Nach oben
 Profil  
 

Mitglied "Innerer Kreis"
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 18:03 
Offline

Registriert:
25.03.2007, 14:06
Beiträge: 2229
Wohnort: Leipzig
Mir wärs lieber gewesen wenn er mehr auf die Musik eingegangen wäre, anstatt sich an seinen blumigen Beschreibungen hochzuziehen.
Das mit dem grausamem Zynismus klingt aber gut.


Nach oben
 Profil  
 

EISREGEN-Mitglied
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 19:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
07.07.2005, 17:23
Beiträge: 1829
Wohnort: ewigheim
Dritter im Teich hat geschrieben:
Metalmessage hat geschrieben:
Es wundert mich ehrlich gesagt nicht wenig, dass dieser unglückselige Schwermut-Guru überhaupt noch am Leben ist.


Klingt nach einem äußerst lebensbejahendem Album. Ich freue mich drauf. Das Review liest sich wirklich gut und ich bin mehr als gespannt auf den Release. Mich irritiert jedoch die Wertung (8/10 Punkten), sind mir die Kritikpunkte nicht aufgefallen oder wurden diese einfach nur nicht benannt?


ich glaube, er wartet mit den restlichen punkten ab, bis ich mich kommende woche erschossen habe,
ist ja das mindeste, was man von einem schwermut-guru erwarten kann, diesen schritt würdigt er dann mit (posthumen) 10/10 °lach°

ich finde die rezi von tag zu besser :herz:


Nach oben
 Profil  
 

gut ausgereift
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 21:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
28.05.2011, 15:27
Beiträge: 947
Wohnort: Berlin
Yantit hat geschrieben:
Dritter im Teich hat geschrieben:
Metalmessage hat geschrieben:
Es wundert mich ehrlich gesagt nicht wenig, dass dieser unglückselige Schwermut-Guru überhaupt noch am Leben ist.


Klingt nach einem äußerst lebensbejahendem Album. Ich freue mich drauf. Das Review liest sich wirklich gut und ich bin mehr als gespannt auf den Release. Mich irritiert jedoch die Wertung (8/10 Punkten), sind mir die Kritikpunkte nicht aufgefallen oder wurden diese einfach nur nicht benannt?


ich glaube, er wartet mit den restlichen punkten ab, bis ich mich kommende woche erschossen habe,
ist ja das mindeste, was man von einem schwermut-guru erwarten kann, diesen schritt würdigt er dann mit (posthumen) 10/10 °lach°

ich finde die rezi von tag zu besser :herz:


Die Authentizitätspunkte - logisch. Man muss schon seine Texte auch praktisch umsetzen...ich sehe da bei M. aber Schwierigkeiten x]


Nach oben
 Profil  
 

Mitglied "Innerer Kreis"
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 27.11.2013, 21:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
27.03.2007, 14:25
Beiträge: 1863
Hach, dann wär in den Nachrichten mal wieder was los, wenn mal für ne Woche alle BM oder sonstige Metal Bands ihre Texte in die Wirklichkeit umsetzen würden x]


Die Idee mit den Posthumen 10/10 ist natürlich dann das Mindeste :D


Nach oben
 Profil  
 

Mitglied "Innerer Kreis"
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 28.11.2013, 22:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
16.05.2007, 13:00
Beiträge: 3528
Wohnort: kühler Norden
Ich finde das Review, bis auf die Punktvergabe, gelungen. Vor allem die Art und Weise der Wortwahl mit dem sarkastischen Unterton, steht so schön im Kontrast zum Album.

@ Yantit ...das mit den Punkten glaube ich auch, wenn du dich direkt nach Fertigstellung des Albums nach Ewigheim befördert hättest, wären wahrscheinlich 11 von 10 Punkten rausgekommen ;)


Nach oben
 Profil  
 

FrischFleisch
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 28.11.2013, 23:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
12.05.2012, 14:57
Beiträge: 5
Wohnort: Salzburg/Österreich
Hab mir nun eben auf iTunes mal die Hörproben der einzelnen Lieder durchgehört und ich kann dazu nur eines sagen: Ich kann es kaum erwarten bis es endlich (hoffenltich) Ende nächster Woche mitsamt dem neuen Shirt in meinem Postkasten liegt!!!

Ihr schafft es aktuell echt dass ihr euch mit jedem Release noch einmal steigert (und bisher find ich alle Alben einfach nur göttlich - zwar komplett verschieden, aber gerade dadurch einfach jedes auf seine Weise einfach nur genial). Schade nur dass du bei uns in Salzburg im Dez. mit ER und nicht EWIGHEIM spielst....


Nach oben
 Profil  
 

EISREGEN-Mitglied
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 10:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
07.07.2005, 17:23
Beiträge: 1829
Wohnort: ewigheim
und weiter gehts mit rezi und interview vom "twilight-magazin",
vor allem das "interview" finde ich recht witzig :D

http://www.twilight-magazin.de/reviews/ ... chruf.html
http://www.twilight-magazin.de/intervie ... n-a-z.html


Nach oben
 Profil  
 

gut ausgereift
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 13:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
17.02.2013, 17:48
Beiträge: 753
Wohnort: Bayern
Yantit hat geschrieben:
vor allem das "interview" finde ich recht witzig :D

Etwas aus der Reihe tanzt nur, dass bei X deine derzeitigen Top 5 kommen. Mich hätte auch deine Meinung zu Xena, zum Xylofon, zur X-Achse, zum X-Chromosom oder zu Xerophobie (Angst vor Trockenheit/Dürre) interessiert. :wink:

Spaß beiseite: In der Tat eine witzige Herangehensweise. So ein "Interview" würde mich auch mal von M. interessieren. :D

PS: Ich hatte auch mit 14 Jugendweihe. :lol:


Nach oben
 Profil  
 

Mitglied "Innerer Kreis"
 Betreff des Beitrags: Re: DES VOLKES NACHRUF
BeitragVerfasst: 02.12.2013, 14:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert:
01.04.2007, 14:16
Beiträge: 3866
Wohnort: Kadath
Die Top-5 ist aber hochinteressant, allein schon wegen dem Bekenntnis "Woodkid - The Golden Age": Ich :herz: es!
Bin gespannt, ob bzw. wo sich die neue Ewigheim dann noch in meine Jahres-Top-10 reinmogelt - aber guter Hoffnung auf eine einstellige Platzierung! :wink:


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 83 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5, 6  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de